[rev_slider alias="bannerslider"]
blog image

Alexander R. Zumkeller

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Konstanz, Vertiefungsstudium Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Berufsbegleitender Diplomstudiengang NPO-Management an der Université de Fribourg (CH); berufsbegleitender MBA an der Université de Fribourg (CH); berufsbegleitende Ausbildung zum Mediator und Wirtschaftsmediator (CfM).

Trainee bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände („Geschäftsführungsnachwuchsprogramm“). Zunächst Referent, schliesslich Geschäftsführer für operatives Arbeitsrecht, Europarecht, Bildung und Marketing Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg.

In der Deutschen ABB zunächst Leiter Arbeitsrecht und Arbeitnehmerbeziehungen, dann Head HR Policies, Rewards, Benefits & Labour, und seit 2019 Head Global Business Services HR Labour Relations & Labour Law.

Engagiert in mehreren Berufsverbänden, insbesondere als Präsident des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in Unternehmen, in Gremien von Arbeitgeberverbänden, als ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht sowie als Beirat einer Vermögenstreuhand und Vorsitzender einer Sicherungstreuhand der betrieblichen Altersversorgung.

Seit 2015 durchgängig als einer der „40 HR Köpfe“ ausgezeichnet.